Finden Sie uns auf Google+
Modellbaustudio Wilke GbR
Altendorf 57 - 58 Nordhausen, 99734
+49-(0)-3631-462 460 Hours: Mo-Fr 10:00 - 18:00 Sa 09:30 - 12:00

Veranstalltungen

Modellbäume

Der hier folgende Modellbautipp stammt von Dr. Peter Holbeck und stellt sozusagen eine Leseprobe vom "seligen Modellbahnlächeln" dar.

Inhalt:
  • Bäumchen wechsel dich
  • Weblinks
  • Quellen

Bäumchen wechsel Dich

Was ist denn jetzt los? Wird der infantil? Keine Angst geneigter Leser, es geht um Industriebäume. Damit sind nicht darbende Linden auf einem Fabrikgelände im Ruhrgebiet gemeint, sondern in Großserie hergestellte und in Plastiktüten gezwängte Modellbahnbäume. Die sehen alle so aus, als hätte sie Ludwig XIV für seinen Schlosspark in Versailles beschnitten.

Im ersten Modellbauwahn habe ich sie nach dem Motto eingebaut: „Wachst schön fest, dann werdet Ihr später veredelt“.

Und was man versprochen hat muss man halten.

Mit Heki-flor und Beflockungsmaterial der gleichen Firma wurden diese Bäume nach und nach „veredelt“, nicht im Sinne Ludwig XIV, dem hätte das nicht gefallen.

Dazu wurden die Bäume mit Ponalleim bestrichen und entweder in Hekiflocken gewälzt oder mit dem Flormaterial (Flocken auf einem feinen Haarnetz) beklebt. Bald fanden sich viele Vorher-Nachher-Beispiele auf meiner Anlage:

Quellen

  • Freie Enzyklopädie Modellbau Wiki

Folgen Sie uns in sozialen Netzwerken

Unsere Facebook Fan PageWerden Sie Fan von uns auf Facebook.

Folgen Sie uns auf Twitter.

Folgen Sie uns auf Google+Folgen Sie uns bei Google+